Malinois und unsere Zucht

Malinois – diese Rasse steht für Gesundheit, Leistungsfähigkeit, Temperament, Arbeitsbereitschaft, Bindungsfähigkeit und viele andere Dinge mehr, die für einen vielseitig einsetzbaren Gebrauchshund wichtig sind.

Ich spare mir auf dieser HP eine weitere ausführliche Rassebeschreibung – wer darüber nachdenkt, sich einen Malinois anzuschaffen, sollte ohnehin genügend Vorkenntnisse besitzen.

Als Züchter dieser wundervollen Rasse ist es mein Ziel, diese mit weiter zu entwickeln und ich werde alles mir Mögliche tun, damit der Malinois das bleibt, was er in meinen Augen immer war und ist: ein belastbarer, kerngesunder und leistungsfähiger Arbeiter.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: als Diensthund der Behörden, als Sporthund im Ringsport, VPG-IPO, Agility, Obedience, als Rettungshund – es gibt nicht viel, was der Malinois nicht kann.

Mir ist es wichtig, dass der Mali ein ausgesprochener Gebrauchshund ist: für Schutz, als Dienst- und Arbeitshund und genau dafür sollte auch selektiert werden. Aus diesem Grund züchte ich aus Überzeugung im DMC – dem Deutschen Malinois Club. Für mich hat dieser Verband das einzige Zuchtzulassungssystem in Deutschland, das tatsächlich einer Gebrauchshunderasse würdig ist.

Wichtig noch einmal: die Abgabe meiner Welpen ist nur für Sport und Dienst gedacht, vor allem für Leute, die sich mit dieser Rasse auskennen.

 aiden-1  carat-1

Zu unserem A-Wurf gehts hier.